Swietelsky AG
Zurück

Bahnstrecke Velim–Kolín erneuert

11.04.2023, Lesezeit 2 Minuten
Artikel teilen

Nach der erfolgreichen Erneuerung des Abschnittes Velim–Poříčany folgte für SWIETELSKY Rail CZ im August 2022 die Sanierung des fast sieben Kilometer langen Streckenabschnitts zwischen Velim und Kolín. Beide Abschnitte liegen auf dem am stärksten befahrenen Korridor des tschechischen Eisenbahnnetzes, der täglich von bis zu vierhundert Zügen durchquert wird. Hauptbestandteil des Auftrags war die umfassende Sanierung des Oberbaus: Die Arbeiten betrafen beide Gleise im gesamten Abschnitt zwischen den Bahnstationen sowie eine Weichenanlage. Der Bahnverkehr musste dafür jeweils auf einem der beiden Gleise in Richtung Kolín unterbrochen werden, für die Reparaturen waren nur zwölf Tage vorgesehen – in dieser Zeit wurden auch die Weichen im Bahnhof Velim umgebaut. Um die gesamte Baumaßnahme in kürzester Zeit durchführen zu können, setzte SWIETELSKY Rail CZ eine der modernsten Maschinen in Europa ein – die RU 800 S. Außerdem wurden drei Bahnübergänge im Streckenabschnitt erneuert und die Gräben entlang der Gleise gereinigt.

  Albert Nagy

Redaktion

Albert Nagy

E-Mail