Swietelsky AG
Zurück

Die Tourismusschule (HLT) Retz wurde fertiggestellt

01.12.2022

Der SWIETELSKY-Generalunternehmerbau der Filiale OÖ realisierte das Projekt gemeinsam mit der Filiale Hochbau NÖ und Bgld..

In einer Bauzeit von nur 14 Monaten wurde ein modernes Schulgebäude in Holzriegelbauart nach den Plänen von Architektin Katharina Maul errichtet. Bei der Eröffnung meinte NÖ Bildungsdirektor Karl Fritthum: „Leben, Lachen, Lernen sind hier in der modernsten Tourismusschule Österreichs gegeben; eine Vorzeigeschule, wo mit Weitblick und Weltoffenheit in einem sozialen Miteinander die Zusammenarbeit von Schülern und Lehrern gelebt wird.“ Die symbolische Schlüsselübergabe an die Schulleiterin Barbara Sablik-Baumgartner wurde von der Raiffeisen-Finanzierungsgruppe durch Christoph Haiden und Martin Diesner, Filialleiter der SWIETELSKY-Zweigniederlassung Hochbau Niederösterreich und Burgenland vorgenommen.

Das Schulgebäude zeichnet sich durch ein angenehmes Raumklima sowie lichtdurchflutete Räume und moderne, praxisnahe ausgestattete Unterrichtsräume aus. Die Besonderheiten dieses Holzbauprojektes liegen in der komplexen Detailausführung und der Verbindung unterschiedlichster Holzelemente: Holzriegelbauweise, BSP/CLT Wand- und Deckenelemente, Rippendecken und Holz- Betonverbunddecken.