Swietelsky AG
Zurück

Diversität und Inklusion bei Metallbau Wastler

09.05.2022

Die SWIETELSKY-Tochtergesellschaft konnte einem jungen Mann mit Lernschwäche einen Ausbildungsplatz zur Teilqualifikation geben.

Metallbau Wastler Geschäftsführer Wilhelm Pichler hörte den Aufruf von Angelo 2019 im Radio während der Ö3-Aktion „Ich will und ich kann arbeiten“. Er war auf der Suche nach einer Lehrstelle und hatte aufgrund seiner Lernschwäche einige Absagen erhalten.
Nach einem persönlichen Gespräch war das Wastler Team überzeugt, dass Angelo mit seiner äußerst motivierten, interessierten und humorvollen Art einen wertvollen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten kann. Er startete eine zweijährige Ausbildung: „Standardisierte Ausbildung Metall“ – ein Programm des Projektes „INDUSTRIE“ der Caritas OÖ. Im August 2021 hat Angelo diese Ausbildung mit gutem Erfolg abgeschlossen und ist heute ein verlässlicher und motivierter Mitarbeiter in der Fertigung und auch auf Montagen.