Swietelsky AG
Zurück

Duswald baut Gemeindeamt in St. Aegidi (OÖ) aus Holz

22.07.2021

Die SWIETELSKY-Tochtergesellschaft führt die Baumeister und Zimmereiarbeiten aus.

In der Gemeinde St. Aegidi entsteht ein neuer Ortskern. Mittelpunkt wird das neue Gemeindeamt, dessen Baustart am 6. Juli 2021 erfolgt ist. Das neue Gebäude wird Platz für die Verwaltung sowie die sogenannte Landesspinnerei bieten. Dabei handelt es sich um ein Projekt, das Firmengründern, Start-ups, Homeoffices sowie Schülern und Vereinen flexible Büroflächen und ein professionelles Umfeld bieten soll. Zusätzlich wird das alte Gemeindeamt abgerissen, neu gebaut und ab 2022 als Probelokal für den Musikverein zur Verfügung stehen. Beide Gebäude werden in Holzbauweise errichtet. Mit dieser ökologisch nachhaltigen Bauart leistet die Gemeinde einen Beitrag zu einer positiven CO2-Bilanz. Die gesamten Projektkosten belaufen sich auf rund 3 Millionen Euro.

"Holz ist ein wertvoller Rohstoff und wir leben in einem waldreichen Gebiet. Persönlich stehe ich zu 100 Prozent hinter der Entscheidung für Holz", berichtet Bürgermeister Klaus Paminger. "Zudem hat sich der Holz-Entwurf im Architekturwettbewerb als Siegermodell durchgesetzt." Der Grundstein für diese Investition wurde im Jahr 2013 mit der Gründung der Agenda 21 gelegt. In diesem langjährigen Prozess wurden Strategien für die zukünftige Entwicklung und Gestaltung der Gemeinde unter Einbeziehung der Bevölkerung diskutiert und festgelegt.