Swietelsky AG
Zurück

Stadt-Lofts mit Geschichte für Zwettl

25.05.2022

Die SWIETELSKY-Tochtergesellschaft Georg Fessl revitalisiert das denkmalgeschützte Gebäude.

In der Zwettler Innenstadt entstehen fünf Ferienwohnungen mit insgesamt 18 Betten. Ein Gemeinschaftsraum, ein „SONNENTOR Raum“ sowie ein zusätzlicher Platz für Veranstaltungen im Dachgeschoss runden das Projekt ab. Der Garten wird mit SONNENTOR Kräutern und lauschigen Plätzen zum Entspannen und Energie tanken einladen. Das Haus aus dem 13./14. Jahrhundert grenzt an die Stadtmauer. Dieses Stück der Mauer soll im Zuge des Umbaus begehbar gemacht werden. Der Auftraggeber legt besonderen Wert auf die Historie. Deshalb wird die alte Substanz des Gebäudes erhalten beziehungsweise angepasst. Der Gründer des Bio-Kräuter- und Gewürzhandelsunternehmens SONNENTOR, Johannes Gutmann, investiert zwei Millionen Euro: „Es geht um die Geschichte. Die Stadt hat Wurzeln, und die schneiden wir nicht ab, sondern damit bringen wir sie zum Blühen.“

Die Arbeiten laufen seit Oktober 2021. Georg Fessl ist mit den Baumeisterarbeiten beauftragt. Dazu gehören die Revitalisierungs-, Zimmerei-, Dachdecker- und Spenglerarbeiten sowie die statischen Ertüchtigungen. „Es ist ein beeindruckendes Bauwerk und eines der ersten Stockhäuser des Mittelalters. Nur auf das Fundament haben sie damals vergessen,“ meinte Geschäftsführer René Zinner. Im Sommer 2023 werden die Pforten der Ferienwohnungen unter der Bezeichnung „Schlafen mit Geschichte“ an der Zwettler Landstraße 53 geöffnet.