Ing. Hellmuth Brustmann verstorben

Swietelsky.Company.Core.Models.UmbracoPublishedModels.News?.Name
Swietelsky.Company.Core.Models.UmbracoPublishedModels.News?.Name
Swietelsky.Company.Core.Models.UmbracoPublishedModels.News?.Name
  • SWIE Seite Ueber Uns Header 3400 Auf 2240X1040 Graustufen
Zurück

Ing. Hellmuth Brustmann verstorben

28.04.2020

​In tiefer Trauer teilen wir mit, dass Ing. Hellmuth Brustmann plötzlich und völlig unerwartet im 72. Lebensjahr von uns gegangen ist. 

Wir verlieren eine herausragende Persönlichkeit, die unser Unternehmen mehr als 40 Jahre – davon länger als zwei Jahrzehnte als Miteigentümer und Generaldirektor – entscheidend geprägt und erfolgreich gestaltet hat. Seinem Weitblick und seiner persönlichen Schaffenskraft verdankt unser Konzern seine Stellung unter Österreichs führenden Bauindustrieunternehmen.

Hellmuth Brustmann gehörte zu den Pionieren des modernen Bahnbaus! Als Vorreiter bei der Einführung von Großmaschinen revolutionierte er deren Effizienz und erhöhte die Arbeitssicherheit der Mitarbeiter entscheidend. Durch die damit einhergehende Internationalisierung gelang es ihm, SWIETELSKY zu einem der europaweit führenden Bahnbauunternehmen zu machen.

Wir verneigen uns vor seiner menschlichen Größe und seinem Lebenswerk und behalten ihn als großen Gestalter mit sozialer Verantwortung in dankbarer Erinnerung.

Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.