Swietelsky AG
Zurück

SWIETELSKY erweitert Bahnhof Gols (Burgenland)

22.09.2022, Lesezeit 1 Minute
Artikel teilen

Ein zweites Bahngleis und der neue überdachte Mittelbahnsteig sorgen für eine Fahrplanerweiterung: In den Hauptverkehrszeiten fahren die Züge nun im Halbstundentakt. Mit dieser Investition soll der Umstieg auf die Bahn vor allem für die Pendler attraktiver werden. SWIETELSKY-Bahnbau hat von September 2021 bis März 2022 den Umbau für die NSB, Neusiedler Seebahn GmbH, als Generalunternehmer durchgeführt. Neben der Neuerrichtung der Gleise und Weichen wurden vom SWIETELSKY-Bahnbauteam zahlreiche Arbeiten außerhalb des Kerngeschäftes abgewickelt: die Errichtung des Bahnsteigs und des Bahnsteigdaches, die Verkabelungsarbeiten, die Außenanlagen sowie die Erweiterung der Sicherungstechnik inklusive des Versetzens von Signalen und der Einbindung in die bestehende Sicherungsanlage. Die Anpassung der Oberleitung inklusive der Maststellung komplettierte das Projekt.

 Mag. Sonja Sesser

Redaktion

Mag. Sonja Sesser

E-Mail